OWL Kulturbüro Blog

Logo OWL Kulturbüro

social_rss_box_orange_32

Tanz, Theater, Musik, Museen, Literatur, Film und Bildende Kunst - OstWestfalenLippe hat viel Kultur zu bieten.

Das kulturelle Angebot wird möglich durch das starke Engagement von Künstlern, Kreativen und Kulturproduzenten.

Informationen von und über die verschiedenen Szenen, Ausschreibungen und Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Regionalen Kulturpolitik in OstWestfalenLippe sollen dabei helfen, sich untereinander auf dem Laufenden zu halten und Transparenz zu schaffen.

  • TheatreFragile - "Wir treffen uns im Paradies"

    Das TheatreFragile hat mit einer Gruppe von Geflüchteten und Detmoldern das Maskentheater-Projekt „Wir treffen uns im Paradies“ entwickelt, das sich mit dem Thema Flucht und dem Leben im Exil auseinandersetzt. Zu sehen ist TheatreFragile vom 18. bis zum 21. Mai beim Europäischen Straßentheaterfestival in Detmold. Anna-Maria Schneider hat die Produktion filmisch begleitet und gibt einen Einblick hinter die Kulissen des Theaterprojekts. Die Dokumentation ist in der Mediathek des Senders NRWision verfügbar und wird landesweit ausgestrahlt. Zum Livestream des Senders kommen Sie hier. Sendezeiten auf NRWision: Dienstag, 24.04.2018 um 1.25 Uhr, 4:55 Uhr, 9.35 Uhr, 13.05 Uhr, 16.20 Uhr und 19.10 Uhr Donnerstag, 26.04.2018 um 2.00 Uhr, 5.35 Uhr, 10.10 Uhr und 13.45 Uhr Samstag, 28.04.2018 um 2.10 Uhr, 11.30 Uhr und 22.50 Uhr Sonntag, 29.04.2018 um 8.10 Uhr und 19.30 Uhr Montag, 30. April um 4.50 Uhr und um 16.15 Uhr gefördert vom:

    Erstellt am: 24. April 2018
  • Hidden Dreams – der Film

    Im vergangenen Jahr entstand unter der künstlerischen Leitung von Birgit Aßhoff, das generations- und städteübergreifende Tanz-Theater-Film Projekt „Hidden Dreams“. Das Projekt wurde auf all seinen Stationen in Ostwestfalen von dem Kameramann Reinhard Jäger begleitet. Am 12. April 2018 zeigt der Verein "Alles Kunst e.V." den entstandenen Film noch einmal im Amalthea Theater in Paderborn. Wann? 12. April 2018 um 19:30 Uhr Wo? Amalthea Theater, Jühengasse 10, Paderborn Tickets: 10€ / 7€ ermäßigt Reservierung: oder 0179-66 57 923 (wegen geringer Platzanzahl dringend empfohlen) Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier. gefördert vom:

    Erstellt am: 03. April 2018
  • Programmheft Klosterlandschaft OWL 2018

    Das Jahresprogramm der Klosterlandschaft Ostwestfalen-Lippe mit mehr als 500 Konzertterminen, musikalischen Gottesdiensten, Seminaren und Workshops ist erschienen. Die Veranstaltungen stehen 2018 unter dem Titel „Lebendiges Erbe – Klöster - Klänge und Kultur“ und machen Lust darauf, sich auf den Weg durch die Klosterlandschaft OWL zu machen. Ein besonderes Highlight ist das 6. Klosterfestival, das vom 21. Juli bis zum 26. August stattfindet. Im Rahmen des Klosterfestivals 2018 zeigen Mitglieder der lippischen Künstlergruppe pickArt e.V. an ausgewählten Klosterorten Interpretationen zum Thema „ Humanitas – was ein jeder nötig hat“. Weitere Informationen, sowie das Programmheft zum Download finden Sie hier. gefördert vom:

    Erstellt am: 28. März 2018
  • Wasserschloss Reelkirchen - Creative.Space

    Das Wasserschloss Reelkirchen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in OstWestfalenLippe, der Kunst und Kultur in der Fläche als Chance und Experimentierfläche begreift. Innerhalb eines großen Netzwerks werden spartenübergreifende und partizipative Projekte durchgeführt, die Modellcharakter für andere Regionen besitzen. Nun wurde das Wasserschloss Reelkirchen durch die Organisation CREATIVE.NRW zu einem der fünf kreativsten Netzwerke in Nordrhein-Westfalen, als sogenannter CREATIVE.Space, ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 21. März im Mediapark Köln statt. Die angereisten Vereinsmitglieder hatten dadurch die Möglichkeit, ihre Ideen zur Kunst und Kultur in ländlichen Räumen in einer Metropole vorstellen zu können. Zum Blog des Wasserschloss Reelkirchen kommen Sie hier.

    Erstellt am: 26. März 2018
  • Machbarkeitsanalyse OWL.Kultur-Portal

    In diesem Monat ist die Machbarkeitsanalyse für ein OWL-weites digitales Kulturportal erschienen, die vom Software Innovation Campus (SICP) der Universität Paderborn und dem OWL Kulturbüro in Kooperation mit Kreisen und Städten in OstWestfalenLippe erarbeitet wurde. Ein wesentlicher Bestandteil der Machbarkeitsanalyse war ein Design Thinking-Workshop im Herbst 2017, zu dem Akteure aus den Bereichen Kultur, Kreativwirtschaft, Tourismus, Wirtschaftsförderung u.a. eingeladen waren. In diesem Rahmen konnten Vorschläge, Ideen und Bedarfe der Teilnehmenden aufgenommen werden und in die Machbarkeitsanalyse einfließen. Den Download zur Machbarkeitsanalyse finden Sie hier. gefördert vom:

    Erstellt am: 23. März 2018

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.