Presse

  • Landrat Manfred Müller neuer Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der OWL GmbH

    Bielefeld, 29.11.2016. Paderborns Landrat Manfred Müller ist neuer Vorsitzender der OstWestfalenLippe GmbH. Die Gesellschafterversammlung der OWL GmbH wählte Müller am Dienstag in dieses Amt. Er folgt damit Herbert Sommer nach, der dieses Amt seit 2008 bekleidet hat. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Rudolf Delius, Geschäftsführer der C.A. Delius & Söhne GmbH & Co. KG und Mitglied der Vollversammlung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld. Seit Juni 2016 ist Delius Vorsitzender des Vereins Wissenschaft und Wirtschaft für OWL, der 50-prozentiger Gesellschafter der OWL GmbH – neben den sechs Kreisen OstWestfalenLippes sowie der Stadt Bielefeld ist. Den Vorsitz in der Gesellschafterversammlung nimmt im Wechsel jeweils ein Vertreter der Gebietskörperschaften und der Wirtschaft ein.

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 29. November 2016
  • OWL-Kulturförderpreis an Unternehmen aus der Region verliehen

    Bielefeld / Paderborn, 24. November 2016. Besondere Anerkennung für großartiges Engagement. Die OstWestfalenLippe GmbH hat am Donnerstag im Historischen Rathaus von Paderborn den OWL-Kulturförderpreis 2016 an die Unternehmen alberts.architekten aus Bielefeld, die Brauns-Heitmann GmbH & Co. KG aus Warburg und Phoenix Contact Deutschland aus Blomberg verliehen. Einen Sonderpreis erhielten die Stadtwerke Bielefeld. Kooperationspartner des OWL-Kulturförderpreises sind die IHKen Ostwestfalen zu Bielefeld und Lippe zu Detmold. Der Wettbewerb wird von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG AG unterstützt und vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW gefördert.

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 24. November 2016
  • Ausgezeichneter Einsatz für Kultur in OWL

    Bielefeld, 28. Oktober 2016. Besondere Anerkennung für großartiges Engagement: Das Unternehmen alberts.architekten aus Bielefeld, die Brauns-Heitmann GmbH & Co. KG aus Warburg und Phoenix Contact Deutschland aus Blomberg werden mit dem OWL Kulturförderpreis 2016 ausgezeichnet. „Mit ihrem außergewöhnlichen Engagement für die Kultur in der Region sind diese drei Unternehmen ein Vorbild für unternehmerische Kulturförderung in OstWestfalenLippe“, lobt die Schirmherrin des Preises und Mitglied der Jury, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl. Die Jury vergab auch einen Sonderpreis an die Stadtwerke Bielefeld für die Konzertreihe „Klangschicht – Kultur zwischen Kraftwerk und Kühlturm“. Veranstalter des OWL Kulturförderpreises ist die OstWestfalenLippe GmbH. Der OWL Kulturförderpreis wird veranstaltet von der OstWestfalenLippe GmbH in Kooperation mit den IHKen Ostwestfalen zu Bielefeld und Lippe zu Detmold. Der Wettbewerb wird von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG AG unterstützt und vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW gefördert.

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 28. Oktober 2016
  • Beeindruckender Erfindergeist in OWL

    Bielefeld, 5. Oktober 2016. Knapp 100 junge Nachwuchsforscher aus OstWestfalenLippe belegten in diesem Jahr bei Wettbewerben wie „Jugend forscht“, „Schüler experimentieren“ und den MINT-Olympiaden vordere Plätze auf Bundes- und Landesebene. Die Bezirksregierung Detmold und die OstWestfalenLippe GmbH würdigten die Leistungen der jungen Entdecker im Rahmen einer Feierstunde in der Universität Bielefeld. Michael Uhlich, Leiter der Abteilung Schule der Bezirksregierung: „Wir freuen uns, dass so viele junge Menschen in diesem Jahr bei den Wettbewerben erfolgreich waren. Technologisches und naturwissenschaftliches Wissen und Können sind der Schlüssel, um Lösungen für ein besseres Leben und Arbeiten in der Zukunft zu schaffen. Der Erfindergeist der jungen Menschen kann schon jetzt einen wichtigen Beitrag dazu leisten. Die Nachwuchsforscher haben in der Region hervorragende Berufschancen – in Unternehmen, aber auch in Hochschulen und Forschungseinrichtungen.“

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 06. Oktober 2016
  • OWL: Attraktiver Standort für Investoren

    Bielefeld / München, 05. Oktober 2016. Ein gesteigertes Interesse an der Spitzenclusterregion OstWestfalenLippe verzeichneten die Städte Bielefeld, Gütersloh und Paderborn zusammen mit der OstWestfalenLippe GmbH auf ihrem Messestand auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München. Unter den Besuchern war auch NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin. In München präsentiert sich die Region noch bis Donnerstag als ein herausragender Spitzentechnologiestandort. Wirtschaftsminister Garrelt Duin: „OstWestfalenLippe ist eine der am schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen in Deutschland mit großer Strahlkraft über die Landesgrenzen hinaus. Bei meinen regelmäßigen Besuchen in der Region bin ich immer wieder fasziniert von dem Netzwerk aus traditionsreichen Familienunternehmen und Spitzentechnologie, aus Forschung und Hochschulen. Der Standort OWL genießt zu Recht einen herausragenden Ruf bei Investoren.“

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 05. Oktober 2016

Ihr Draht zur OstWestfalenLippe GmbH

OstWestfalenLippe GmbH     Turnerstraße 5 - 9     33602 Bielefeld     Tel. 0521 96733-0     E-Mail     www.ostwestfalen-lippe.de                                                                             

Hier finden Sie unsere Arbeitsbereiche und Ihre Ansprechpartner.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok