Fachkräftetermine in OstWestfalenLippe

05Nov
Mo. 05.11. ab 08:00 Uhr in: Brakel
Vorbereitung zur "Betrieblichen Pflegelotsenstelle"
05Nov
Mo. 05.11. ab 12:30 Uhr in: Bielefeld
Zu Gast bei: itelligence AG
15Nov
Do. 15.11. ab 13:30 Uhr in: Bielefeld
Erfahrungsaustausch UWM plus
21Nov
Mi. 21.11. ab 14:30 Uhr in: Bielefeld
Vorbereitender Arbeitskreis (VAK)

Fachkräfte sichern in OWL

Fachkräftebindung statt Fachkräftemangel, attraktive Arbeitgeber statt „unsichtbarer Mittelstand“ – wie das konkret geht, welche Instrumente gerade für den OWL-Mittelstand funktionieren und welche Erfahrungen schon da sind – das sind die zentralen Themen des Projekts „Fachkräfte sichern – Branchen stärken in OWL“

Mehr Informationen finden Sie hier.

Kompetenzzentrum Frau u. Beruf OWL

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL hat das Ziel, Berufschancen von Frauen und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in OstWestfalenLippe nachhaltig zu verbessern.  Das Kompetenzzentrum arbeitet eng mit Wirtschaft, Gleichstellungsstellen, Wirtschaftsförderungen und vielen weiteren Partnern zusammen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Regionalagentur OWL

Die Regionalagentur ist für die Umsetzung der Landesarbeitspolitik in der Region zuständig. Unter dem Motto "Gemeinsam für Wirtschaft und Arbeit" entwickelt und koordiniert sie Förderungen für kleine und mittlere Unternehmen, für junge Menschen auf dem Weg in den Beruf und für Benachteiligte am Arbeitsmarkt.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Neues aus Arbeitsmarktpolitik und Fachkräftesicherung

17. Oktober 2018
Wie gut sind kleine und mittelständische Unternehmen im Bereich der Digitalisierung aufgestellt? Welche Chancen werden den weiblichen Fachkräften ermöglicht? Entstehen durch die Digitalisierung neue Arbeits- und Führungsmodelle und sind diese bereits im Einsatz? Diese und noch weitere Fragen wurden ...
16. Oktober 2018
Das Bundeswirtschaftsministerium verlängert das erfolgreiche Willkommenslotsen Programm für das Kalenderjahr 2019.
09. Oktober 2018
In einem Trägerrundschreiben (06/18) informiert das BAMF über die Verlängerung der individuellen Förderung von Fortbildung im Bereich "Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten" bis zum 31.03.2019.
02. Oktober 2018
Bis zum Jahr 2030 werden im Kreis Paderborn 1.330 zusätzliche Pflegekräfte gebraucht. Doch bereits jetzt kommt es zu Engpässen in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen, weil Fachkräfte fehlen. Darunter leiden die Betroffenen und ihre Familien, aber auch die Pflegekräfte selbst. Mit einem Branch ...

Ihr Draht zur OstWestfalenLippe GmbH

OstWestfalenLippe GmbH     Turnerstraße 5 - 9     33602 Bielefeld     Tel. 0521 96733-0     E-Mail     www.ostwestfalen-lippe.de                                                                             

Hier finden Sie unsere Arbeitsbereiche und Ihre Ansprechpartner.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok