Trotz-Alledem-Theater

  • Träger
    Trotz-Alledem-Theater
  • Projekttitel
    „Auf geht`s – Das Trotz-Alledem-Theater spielt an ungewöhnlichen Orten in OWL“ FORTSETZUNG
  • Laufzeit
    01.02.2015-31.12.2015
  • Projektziel
    Das T-A-T geht mit dem Projekt an ungewöhnliche Orte und spricht eine Zielgruppe an, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht am Theaterbesuch teilhaben kann. Diese Menschen ( 4-99.J) können nicht teilnehmen, weil sie krank sind, weil sie nicht oder nicht mehr mobil sind und ihren Lebensort nicht verlassen können; weil sie teilweise einer bildungsfernen Schicht angehören, weil möglicherweise die finanziellen Mittel fehlen. Das T-A-T erreicht völlig neue Zielgruppen, u.a. auch so kulturferne Bevölkerungsschichten, bzw. Zielgruppen in anregungsarmen Umfeldern.
  • Leitthema
    Theater hat immer eine nachhaltige Wirkung. Kulturelle Bildung öffnet Welten und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung der Beteiligten. Durch die Teilhabe an Kultur werden Schlüsselkompetenzen für eine gelingende gesellschaftliche Partizipation erworben. Theater im Altenheim oder Krankenhaus etc. sorgt u.a. für Abwechslung und steigert so die Lebensqualität der Teilnehmer: „Lachen ist gesund!“
  • Institution
    Trotz-Alledem-Theater
  • Telefon
    0521-133991
  • Ansprechperson
    Catharina Schütte
  • e-Mail
    E-Mail Adresse Projekt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.