Trotz-Alledem-Theater

  • Träger
    Trotz-Alledem-Theater
  • Projekttitel
    Zusammen Leben. Ein theaterpädagogisches Projekt zu dem Themen Toleranz und Gewaltprävention in Schulen der Region
  • Laufzeit
    01. April-31. Oktober 2012
  • Projektpartner
    Schulen (Klasse 5-7) aller Schulformen
  • Projektziel
    Das Trotz-Alledem-Theater greift die gesellschaftlich brisanten Themen Toleranz und Respekt auf. Das Theaterprojekt setzt auf Prävention: Kinder und Lehrer_innen sollen stark gemacht werden für einen toleranten Umgang mit dem Fremden. Insbesondere wird dieser tolerante Umgang durch die Verbesserung der Kommunikationsstrukturen erreicht. So werden die Selbstbehauptung, Konfliktfähigkeit und Zivilcourage der Teilnehmer_innen trainiert.
  • Leitthema
    Im Rahmen des Projekts wird als Initial das Theaterstück "Macht nichts" von Michael Ende gezeigt. Im Anschluss an die Aufführung wird eine theaterpädagogische Nachbereitung mittels eines Theaterworkshops durchgeführt. Themen hierbei sind: Selbstbehauptung, Konfliktschlichtung, Kommunikationsverhalten, Sozialtraining und Zivilcourage.
  • Institution
    Trotz-Alledem-Theater
  • Telefon
    0521-133991
  • Ansprechperson
    Catharina Schütte
  • e-Mail
    E-Mail Adresse des Projekts
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok