Jugend forscht 2018: „Spring“ ins Forschungsabenteuer

  • Autor:
    Caroline Wilke
  • Erstellt am:
    19. Juli 2017
  • Kategorie

Jugend forscht Plakat 2018 kleinPlakat der aktuellen Jugend forscht-Wettbewerbsrunde (Quelle: Stiftung Jugend forscht e. V.)Der wahrscheinlich bekannteste Wettbewerb für Nachwuchstechniker und –naturwissenschaftler in Deutschland startet in die nächste Runde. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler, Azubis während der gesamten Ausbildungszeit sowie Studierende im ersten Studienjahr mit ihren Forschungsprojekten bei Jugend forscht bewerben. Erlaubt sind dabei Themen aus den sieben Wettbewerbskategorien: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik sowie Technik.

Mitmachen können Einzelpersonen sowie Zweier- und Dreierteams. Anmeldeschluss ist der 30. November 2017. Die Regionalwettbewerbe in OstWestfalenLippe finden voraussichtlich im Februar 2018 in Paderborn und Herford statt. Wer sich dort gegen die anderen Forscher durchsetzt, kann sein Projekt beim Landeswettbewerb im März vorstellen und sich mit etwas Glück für das Bundesfinale im Mai qualifizieren. Mehr Infos zu den Teilnahmebedingungen und dem Wettbewerb allgemein findet ihr auf www.jugend-forscht.de.

Wie auch im letzten Jahr unterstützt die OstWestfalenLippe GmbH interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit verschiedenen Angeboten. Nähere Informationen dazu gibt es hier.

Kontakt zdi OstWestfalenLippe

Caroline Wilke | OstWestfalenLippe GmbH | Turnerstraße 5 - 9 | 33602 Bielefeld

Tel.: 0521 96733-295 | Fax: 0521 96733-19 | Mail

Gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung:

Logoleiste EFRE NRW zdi NEU

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok