OWL.Kultur-Plattform

Mitwirkende2 20181004 54Anfang Oktober 2018 fand in der Stadthalle Gütersloh die 8. Westfälische Kulturkonferenz des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe statt. Unter dem Titel „Kulturland Westfalen: raus auf’s Land“ luden viele interessante Foren zum Austausch ein. Auch das Projekt „OWL.Kultur-Plattform“ wurde vorgestellt und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemeinsam weiterentwickelt.

Das Forum beschäftigte sich mit der Frage, wie man Kultur im ländlich geprägten Raum besser organisieren und sichtbar machen kann. Durch die OWL.Kultur-Plattform soll genau das erreicht werden. Schon bald sollen jegliche Kulturveranstaltungen in OWL auf der Plattform zu finden sein. Zusätzlich soll es Hinweise zu Reiseverbindungen und Hotellerie geben, wodurch es einfacher denn je wird, ein kulturreiches Wochenende zu planen. Nutzer sind nicht nur Kulturakteure, sondern auch Kulturschaffende und Kulturvermittler, die über die OWL.Kultur-Plattform bei der Organisation und Umsetzung ihrer Projekte unterstützt werden sollen.

Die Ergebnisse aus dem Forum fließen nun in die weitere Arbeit an der digitalen Plattform ein. Dies ist den Verantwortlichen des Projektes, Ariane Schmitt-Chandon vom OWL Kulturbüro und Simon Oberthür vom SICP der Universität Paderborn sehr wichtig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok