Projektaufruf der Landesregierung zur Fachkräftesicherung in Nordrhein-Westfalen aktualisiert

Projektaufruf der Landesregierung zur Fachkräftesicherung in Nordrhein-Westfalen aktualisiert

Die nordrhein-westfälische Landesregierung verfolgt mit dem gemeinsamen Projektaufruf zur Fachkräftesicherung das Ziel, vorhandene Fachkräftepotentiale zu stärken und weiterzuentwickeln, um eine Fachkräftelücke möglichst nicht entstehen zu lassen bzw. aktuelle Fachkräftebedarfe auszugleichen. Interessierten Trägern, Institutionen und Unternehmen wird empfohlen, sich vor Einreichen eines Projekt-Beitrags durch die zuständige Regionalagentur beraten zu lassen.

Zum Fachkräfteaufruf.NRW
Vollständige Antragsunterlagen auf den Seiten des MAGS.NRW

Einreichung von Projektanträgen - Stichtage bei der Regionalagentur OWL und MAGS (nur im Handlungsfeld 2 und 3, EFRE-typische Vorhaben)
Die eingehenden Beiträge sind von den Regionalagenturen bzw. Bezirksregierungen jeweils zu den Stichtagen 31.05.2019, 30.09.2019, 31.01.2020, 31.05.2020 beim für Arbeit zuständigen Ministerium vorzulegen. Die Stichtage zur Einreichung der Projektanträge bei der Regionalagentur OWL sind für das Jahr 2019 auf den 1.05.2019 und den 28.08.2019 datiert. Weitere Stichtage werden rechtzeitig bekannt gegeben. Projektvorhaben aus Handlungsfeld 3 können laufend eingereicht werden.

Bei Fragen zum Aufruf und Ablauf sprechen Sie uns gerne an.

Zum Team der Regionalagentur OWL

 Regionalagentur OWL

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok