Berufliche Anerkennung: Fördermöglichkeiten für Betriebe

Wer die Potenziale von Fachkräften mit ausländischen Berufsabschlüssen nutzen und entsprechenden Mitarbeitern und Bewerbern Perspektiven bieten möchte, erfährt in einem kostenfreien Webinar am 20. Dezember, wo er (nicht nur) finanzielle Unterstützung findet.

 Das Web-Seminar wird ausgerichtet vom Projekt "Unternehmen Berufsanerkennung". Es startet um 11.30 Uhr und richtet sich vorrangig an kleine und mittlere Betriebe.Die Teilnehmer erfahren, welche finanziellen Unterstützungsinstrumente bei der Berufsanerkennung für welche Personengruppen infrage kommen, welche Fördermittel es für die Anpassungsqualifizierung gibt und wer ihnen beratend und tatkräftig zur Seite steht.

Ein Einladungs-Flyer steht zum Abruf bereit. Den Login und interessante Downloads gibt es unter https://uba.edudip.com/invite/d386/900242.

Die Kommunikationsoffensive "Unternehmen Berufsanerkennung" entstand 2016 auf Initiative des Deutschen Industrie- und Handelskammertages und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Das bei der DIHK Service GmbH in Berlin angesiedelte Projektbüro informiert Unternehmen über die Möglichkeiten der beruflichen Anerkennung und sensibilisiert sie für die damit verbundenen betrieblichen Chancen: www.unternehmen-berufsanerkennung.de.

Quelle: G.I.B.-Newsletter Nr. 358

DIHK

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok