Universität Bielefeld

Kurzbeschreibung: Die Universität Bielefeld wurde 1969 gegründet und gehört heute mit 13 Fakultäten und über 80 Studiengängen zu den mittelgroßen Universitäten in Deutschland.
Universität Bielefeld
Langtext

Die 1969 gegründete Universität Bielefeld umfasst heute 13 Fakultäten mit einem Fächerspektrum von Geistes- bis Naturwissenschaften, von Sozial- bis Technikwissenschaften.

Mit etwa 18.500 Studierenden in über 80 Studiengängen, rund 4.600 Beschäftigte, darunter ca. 1.700 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, gehört sie zu den mittelgroßen Universitäten in Deutschland, die sich aktuell dynamisch und erfolgreich entwickelt.

Deutlich wird das durch den Doppelerfolg in der Exzellenzinitiative 2007 und 2012, die ausgezeichneten Konzepte zur Weiterentwicklung der Qualität von Lehre und Studium und den Ausbau eines hochmodernen Hochschulcampus.