Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)

Kurzbeschreibung: Erfolgsrezept duales Bachelor-Studium – Fit für die Praxis
Interessant für: Studierende
Langtext

Erfolgsrezept duales Bachelor-Studium – Fit für die Praxis

1993 wurde die Fachhochschule der Wirtschaft als eine der ersten privaten Fachhochschulen in NRW gegründet. Mittlerweile studieren an ihren Standorten Paderborn, Bielefeld, Bergisch Gladbach, Mettmann und Marburg über 1.900 junge Menschen. Die FHDW konzentriert ihr Studienspektrum auf die Bereiche Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik, in denen sie duale und berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge anbietet.

Die Verbindung von Theorie und Praxis ist das Erfolgsrezept der FHDW. Im dualen Bachelor-Studium mischt sie gleichberechtigt Lernphasen an der Hochschule mit Praxisphasen in Partnerunternehmen. Etwa 600 Unternehmen sind NRW-weit in ihr Kooperationsnetzwerk eingebunden.

Neben der engen Verzahnung von Theorie und Praxis bieten die überschaubaren Gruppen, die intensive Betreuung durch die Dozenten, die Praxisphasen bei den Partnerunternehmen und eine Vielzahl internationaler
Hochschulkooperationen den Absolventen ein Studium mit hoch attraktiven Karrieremöglichkeiten.