Frau und Beruf OWL - Aktuelles

  • Inklusion im Unternehmen – alles kein Problem?!

    In einer Informationsveranstaltung mit diesem Titel begrüßte das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL in Kooperation mit dem Unternehmens-Netzwerk INKLUSION rund 40 Teilnehmende aus Unternehmen und Institutionen am 13. November im Innovationszentrum Fennel in Bad Oeynhausen. Nur die wenigsten Behinderungen sind angeboren. 96% aller Menschen mit Behinderung erwerben erst im Laufe ihres Lebens durch Unfälle oder chronische Erkrankungen eine Behinderung. Viele dieser Menschen haben langjährige Berufserfahrung und spezielles Knowhow. Sie waren vor Erwerb der Behinderung fest in Unternehmen integri ...

    Erstellt am: 21. November 2017 Autor: Ulrike Büscher
  • Engpass Personal – Beschäftigte für die Pflegebranche finden und binden

    Wie können Unternehmen der Pflegebranche durch eine gezielte Positionierung und Markenbildung Beschäftigte gewinnen und halten? Welchen Einfluss hat die Arbeitgeberattraktivität und wie bildet man eine Arbeitgebermarke? Und: Wie sieht die Erfahrung und Umsetzung in der Praxis aus? Diese und weitere Aspekte waren Inhalt der Informationsveranstaltung „Arbeitgeberattraktivität für weibliche Beschäftigte: Elemente eines erfolgreichen Personalmarketings in der Gesundheits- und Pflegebranche am 8. November im Löhner Seniorencentrum St. Laurentius. 22 Personalverantwortliche und Frührungskräfte aus ...

    Erstellt am: 14. November 2017 Autor: Ulrike Büscher
  • IT für Gründerinnen – welche Softwareausstattung benötige ich für mein Unternehmen?

    Kreis Gütersloh. „Natürlich kann man viele Prozesse in Word, Excel und Co. umsetzen. Aber wenn das Unternehmen und damit die Aufgaben wachsen, gibt es einfach bessere Lösungen“, ist Guido Hindahl überzeugt. Auf Einladung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Ostwestfalen-Lippe und der pro Wirtschaft GT gab der selbstständige Berater für Geschäftsprozessmanagement Digitalisierung und Softwareauswahl nun Tipps für die passende Softwareausstattung für Gründerinnen. Der IT-Berater rät dazu, zunächst die Prozesse im eigenen Unternehmen zu analysieren und festzuhalten, welche Aufgaben und Funktionen ...

    Erstellt am: 25. Oktober 2017 Autor: Ulrike Büscher
  • Frauen als Wirtschaftskraft Wirtschaftsdialog für Frauen begeistert 80 Teilnehmerinnen

    Warburg/Kreis Höxter. Beim 5. Wirtschaftsdialog für Frauen im Kreis Höxter genossen 80 Teilnehmerinnen eine Mischung aus Netzwerken, Talkrunde und Impulsvortrag. Professorin Dr. Christiane Funken von der TU Berlin erläuterte den Wandel der Arbeitswelt hin zu mehr Digitalisierung und Globalisierung. Für Frauen eröffnet das Chancen, da sie Organisationstalente sind und Flexibilität kennen. „Das sind Fähigkeiten, die die neue Arbeitswelt fordert. Vertrauen sie ihren Kompetenzen, seien sie nicht zu selbstkritisch und ergreifen sie die Möglichkeiten, um Veränderungen mitzugestalten“, ermutigte die ...

    Erstellt am: 16. Oktober 2017 Autor: Ulrike Büscher
  • Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL sucht Verstärkung

    Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf der OstWestfalenLippe GmbH ist ein Teil der Landesinitiative Frau und Wirtschaft des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. Ziel der Initiative ist es, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu unterstützen, das weibliche Fachkräftepotential zu heben und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken und auszubauen. Gemeinsam mit den Gleichstellungsstellen und Wirtschaftsförderungen der Region sowie arbeitsmarkpolitischen Akteurinnen und Akteuren werden in Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft konkrete ...

    Erstellt am: 02. Oktober 2017 Autor: Ulrike Büscher

Kontakt Kompetenzzentrum Frau und Beruf

OWL Kompetenzzentrum Frau und BerufOstWestfalenLippe GmbH | Kompetenzzentrum Frau und Beruf OstWestfalenLippe

Turnerstraße 5 - 9 | 33602 Bielefeld | Tel.: 0521 96733-291 | Fax: 0521 96733-19 | E-Mail

 kfb competentia
 
AK MWHKBG 50
 kfb_efre