Arbeit in OWL - Blog

Neue Informationen und Nachrichten zur Arbeitsmarktpolitik in der Region OstWestfalenLippe, zusammengestellt von der Regionalagentur OWL.

  • TBS-Veranstaltung: Künstliche Intelligenz im betrieblichen Alltag

    Künstliche Intelligenz (KI) und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft werden in dieser Zeit sowohl in den Medien als auch in der Wissenschaft kontrovers diskutiert. Aktuelle Beispiele rufen Einschätzungen zwischen „erfreulich“ und „bedrohlich“ hervor.

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 16. April 2018
  • Neuer INQA-Pflegebroschüre

    Pünktlich zum Deutschen Pflegetag 2018 präsentierten die Offensive Gesund Pflegen und die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) eine neue Pflegebroschüre. Im Fokus stehen die professionell Pflegenden und ihr Blick auf die zunehmende Digitalisierung ihres Arbeitsumfeldes. Viele Pflegende versprechen sich Entlastung durch elektronische Dokumentation und technische Assistenzsysteme, sehen aber Ansätze wie Telecare und Robotik kritischer. Die neue Broschüre soll aus der Sicht von professionell Pflegenden die Chancen, Hemmnisse und Entwicklungsperspektiven moderner Technik in der Pflege ersch ...

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 12. April 2018
  • Projektaufruf Werkstattjahr ist veröffentlicht

    Das Land Nordrhein-Westfalen hat mit der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) ein einheitliches Übergangssystem von der Schule in Ausbildung und Studium implementiert. Die verschiedenen Angebote im Übergang von der allgemeinbildenden Schule in Ausbildung sollen der Realisierung einer verbindlichen Ausbildungsperspektive und zugleich der Sicherstellung des Fachkräftenachwuchses dienen. Das Werkstattjahr reiht sich als niedrigschwelliges Berufsvorbereitungsprogramm in die Übergangsangebote ein und ist ein Angebot für noch nicht ausbildungsreife Jugendliche, welches berufliche ...

    Erstellt am: 12. April 2018