Presse

  • Hightech sichert Zukunft von OstWestfalenLippe

    Bielefeld, 31.08.2016. Die Aktivitäten des Spitzenclusters it´s OWL leisten einen wichtigen Beitrag, Wertschöpfung und Arbeitsplätze in OstWestfalenLippe zu erhöhen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) werden unterstützt, die Potenziale der Digitalisierung zu erschließen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Unternehmen und Forschungseinrichtungen soll bis 2022 weitergeführt werden. Darin waren sich die 230 Spitzen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik einig, die am Mittwoch zum parlamentarischen Abend der it’s OWL Clustermanagement GmbH und der OstWestfalenLippe GmbH in den Campus Handwerk gekommen waren. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin überreichte it’s OWL die Auszeichnung als „Ort des Fortschritts“. NRW-Wirtschaftsminister Minister Duin: „Als eines der größten Projekte im Kontext Industrie 4.0 ist das Spitzencluster it’s OWL ein wichtiger Wegbereiter für die Digitalisierung. Damit können wir eine führende Rolle im globalen Wettbewerb für Intelligente Technische Systeme einnehmen.“

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 30. August 2016 Autor: Lars Bökenkröger
  • Die digitale Bildungsrevolution

    Bielefeld, 25. August 2016. Wie wirkt sich die Digitalisierung auf unser Bildungssystem aus? Wie können wir Nachwuchs- und Fachkräfte auf die Herausforderungen vorbereiten und qualifizieren? Diese Fragen standen im Mittelpunkt der solutions-Auftaktveranstaltung der OstWestfalenLippe GmbH, zu der am Donnerstag rund 130 Vertreter aus Wirtschaft und Bildung in die Fachhochschule Bielefeld kamen. Damit fiel der Startschuss für das Veranstaltungsprogramm solutions, das neue Technologien, Lösungen und Forschungsansätze rund um die digitale Transformation aufzeigt. In 33 Veranstaltungen geht es bis Mitte Dezember um Industrie 4.0, Geschäftsprozesse und neue Geschäftsmodelle, Auswirkungen auf die Arbeitswelt sowie intelligente Lösungen für Gebäude, Gesundheit und Lebensmittel. Das Programm ist unter www.solutions-owl.de zu finden.

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 25. August 2016 Autor: Lars Bökenkröger
  • Ministerpräsidentin Kraft in OWL

    Paderborn, 26. Juli 2016. Am Dienstag informierte sich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft über Potenziale und Lösungen der Digitalisierung aus dem Spitzencluster it´s OWL. Im Innovation Lab von Wincor Nixdorf konnte sie intelligente Bedienterminals für Banking und Handel ausprobieren. Im Gespräch mit den Start Up-Unternehmen verlinked und Khador wurde deutlich, wie Gründer aus dem Cluster erfolgreich Geschäftspotenziale der intelligenten Fertigung nutzen und welche Unterstützung sie benötigen. Die Ministerpräsidentin zeigte sich beeindruckt: „Im Innovation Lab ist deutlich geworden, wie Wincor Nixdorf bei der Produktentwicklung zehn Jahre in die Zukunft schaut. So entstehen die passenden Lösungen für die Märkte von übermorgen. Es ist unglaublich spannend, wie sich die Benutzung von Bankautomaten und Selbstbedienungsterminals im Handel verändern wird.“

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 27. Juli 2016 Autor: Lars Bökenkröger
  • it´s OWL hilft Mittelstand bei der Digitalisierung

    Technologietransfer aus dem Spitzencluster: Unternehmen ziehen positive Bilanz Bielefeld, 6. Juli 2016. Big Data, vernetzte Produktion, immer komplexere Maschinen und individualisierte Produkte: Die zunehmende Digitalisierung stellt insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vor große Herausforderungen. Konkrete Hilfestellungen bietet der Spitzencluster it´s OWL: In Transferprojekten können KMU mit Unterstützung von Forschungseinrichtungen neue Technologien für intelligente Produkte und Produktionsverfahren einführen. Wie erfolgreich der Ansatz ist, wurde auf dem zweiten it's OWL-Transfertag am Mittwoch in der Fachhochschule Bielefeld deutlich. Über 300 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft informierten sich über Projektergebnisse und Erfahrungen der beteiligten Firmen. Interessierte Unternehmen können sich bis zum 30. September 2016 für neue Transferprojekte bewerben.

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 05. Juli 2016 Autor: Caroline Wilke
  • Businessplanwettbewerb: Erster Platz für außergewöhnliche Biolimonade

    Bielefeld/Paderborn, 08. Juni 2016. Eine Bio-Ingwerlimonade ohne künstliche Aroma- und Zusatzstoffe, individualisierbare Lautsprechersysteme mit großer Klangqualität und innovative bioanalytische Methoden: Diese drei Geschäftsmodelle sind die Sieger beim Gründerwettbewerb startklar. Platz eins ging am Dienstagabend bei der Preisverleihung in der Universität Paderborn an das Unternehmen Djahé Limun für seine Bio-Ingwerlimonaden. Platz zwei belegte die Firma Khador mit ihren individualisierbaren Lautsprechern. Platz drei erreichte die Biofidus AG, die ihre Kunden aus der pharmazeutischen Industrie in der Entwicklung von neuen Medikamenten unterstützt und dabei neue Analysemethoden einsetzt. „In dieser Auflage des Wettbewerbs wurden 25 Businesspläne mit einer großen Qualität eingereicht. Das zeigt, dass viele Menschen mit Gründergeist in der Region nur darauf warten, ihre Ideen in eine Geschäftstätigkeit zu verwandeln“, bilanziert Hans-Jürgen Nolting, Vorstand der Stadtsparkasse Bad Oeynhausen und Sprecher der startklar-Jury.

    Weiterlesen...
    Erstellt am: 08. Juni 2016 Autor: OstWestfalenLippe GmbH

Ihr Draht zur OstWestfalenLippe GmbH

OstWestfalenLippe GmbH     Turnerstraße 5 - 9     33602 Bielefeld     Tel. 0521 96733-0     E-Mail     www.ostwestfalen-lippe.de                                                                             

Hier finden Sie unsere Arbeitsbereiche und Ihre Ansprechpartner.