OWL: Attraktiver Standort für Investoren

  • Autor:
    Lars Bökenkröger
  • Erstellt am:
    05. Oktober 2016
  • Kategorie

Bielefeld / München, 05. Oktober 2016. Ein gesteigertes Interesse an der Spitzenclusterregion OstWestfalenLippe verzeichneten die Städte Bielefeld, Gütersloh und Paderborn zusammen mit der OstWestfalenLippe GmbH auf ihrem Messestand auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München. Unter den Besuchern war auch NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin. In München präsentiert sich die Region noch bis Donnerstag als ein herausragender Spitzentechnologiestandort.

Wirtschaftsminister Garrelt Duin: „OstWestfalenLippe ist eine der am schnellsten wachsenden Wirtschaftsregionen in Deutschland mit großer Strahlkraft über die Landesgrenzen hinaus. Bei meinen regelmäßigen Besuchen in der Region bin ich immer wieder fasziniert von dem Netzwerk aus traditionsreichen Familienunternehmen und Spitzentechnologie, aus Forschung und Hochschulen. Der Standort OWL genießt zu Recht einen herausragenden Ruf bei Investoren.“

Neben Wirtschaftsminister Duin besuchten auch Lippes Landrat Dr. Axel Lehmann, Paderborns Bürgermeister Michael Dreier, Güterslohs Bürgermeister Henning Schulz und Horn-Bad Meinbergs Bürgermeister Stefan Rother den OWL-Messestand. Sie zeigten sich vom gemeinsamen Auftritt der Region beeindruckt.

Die Städte Bielefeld, Gütersloh und Paderborn präsentieren zusammen mit der OstWestfalenLippe GmbH gemeinsam auf der Messe attraktive Gewerbeflächen und Immobilienprojekte aus OWL. Hauptpartner ist die Bremer AG aus Paderborn.

„Unsere Region wird immer mehr als ein führender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort wahrgenommen. Dazu hat der Spitzencluster it’s OWL entscheidend beigetragen. Wir bieten Investoren interessante Gewerbeimmobilien und Gewerbeflächen und mit it’s OWL eine exzellente Technologieplattform“, betonen die Verantwortlichen Herbert Weber, Geschäftsführer der OstWestfalenLippe GmbHMartin Lüttke von der Paderborner Wirtschaftsförderung, Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus aus Gütersloh, und Kerstin Heß von der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bielefeld mbH. Der starke Auftritt der Region auf einem 120 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand unterstreiche dies.

Weitere Partner aus der Region auf dem Gemeinschaftsstand sind: Bankverein Werther, Zweigniederlassung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eG, Enderweit + Partner GmbH, Fredebeul Immobilien GmbH & Co KG, Hagedorn GmbH, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Kreis Lippe Wirtschaftsförderung, SAI Streich GmbH, Sparkasse Bielefeld, Sparkasse Gütersloh, Volksbank Bielefeld-Gütersloh, Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH und die Wirtschaftsförderung Hansestadt Herford.

Informationen zum Messeauftritt gibt es unter www.bi-gt-pb- owl.de.

Pressebild als Download.

OWL Gemeinschaftsstand Duin Besuch 2016 webStarker Auftritt der Region auf der Expo Real in München: NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (7.v.l.) mit den Repräsentatenten der Region Gerald Blome von der IHK Ostwestfalen, Jörg Düning-Gast, Verwaltungsvorstand für die Bereiche Service, Bauen, Bevölkerungsschutz und den Eigenbetrieb Straßen beim Kreis Lippe, Kerstin Heß von der WEGE Bielefeld GmbH, Wirtschaftsförderer Rainer Venhaus aus Gütersloh, Lippes Landrat Dr. Axel Lehmann, Herbert Weber, Geschäftsführer OWL GmbH, Paderborns Bürgermeister Michael Dreier, Güterslohs Bürgermeister Henning Schulz, Horn-Bad Meinbergs Bürgermeister Stefan Rother, Heinz Hillebrand als Vorstandsvorsitzender Bremer AG, und Dieter Wulfmeyer, Leiter Wirtschaftsförderung Stadt Herford (v.l.n.r.).

 

Ihr Draht zur OstWestfalenLippe GmbH

OstWestfalenLippe GmbH     Turnerstraße 5 - 9     33602 Bielefeld     Tel. 0521 96733-0     E-Mail     www.ostwestfalen-lippe.de                                                                             

Hier finden Sie unsere Arbeitsbereiche und Ihre Ansprechpartner.