Ziel und Konzept des startklar-Businesswettbewerbs

startklar möchte Existenzgründungen fördern, Jungunternehmer/innen konkrete Hilfestellung leisten und die regionale Gründungskultur nachhaltig stärken. Ziel ist es innovative Geschäftsideen während des Wettbewerbs zum tragfähigen Geschäftskonzept zu qualifizieren und sich am Markt zu etablieren. Der startklar Businessplanwettbewerb begleitet seine Teilnehmer durch

  • startklar-Lotsen – stehen kontinuierlich als Ansprechpartner/innen zur Verfügung, helfen bei Fragen, geben qualifiziertes Feedback und informieren über individuelle passgenaue Angebote für eine Gründung. Jedem Teilnehmenden wird individuell auf der Grundlage der Gründungsidee und nach Auswertung der Ideenskizze ein Startklarlotse zugewiesen.
  • startklar-Workshops – in drei eintägigen Workshops und weiteren themenspezifischen Veranstaltungen vermitteln Experten/innen wichtiges Gründungswissen - von der Marktanalyse über Marketing bis zur Finanzplanung.
  • das startklar-Handbuch – Leitfaden zur Erstellung eines Businessplans mit Hinweisen zu Inhalten und Struktur.
  • das startklar-Netzwerk –Kontakte zu anderen Gründern/innen um Erfahrungen austauschen und das Know-how von Experten einzuholen.

bei der Entwicklung von der Idee zu einem durchdachten Businessplan.

Der Wettbewerb ist branchenübergreifend, überregional und für alle innovativen, neuen Gründungsideen offen. Zusätzlich zu den Unterstützungsangeboten für alle Teilnehmer/innen werden die Businesspläne prämiert, die am erfolgversprechendsten sind und ein großes Marktpotential aufweisen.

startklar ist ein gemeinsames Projekt der OstWestfalenLippe GmbH, Hochschulen, Kammern und Wirtschaftsförderungseinrichtungen in OstWestfalenLippe, das im Rahmen der Initiative "Innovation und Wissen" der OWLM entstand. Der Impuls für einen Businessplan Made in OWL kam von der Fachhochschule des Mittelstandes und der Universität Paderborn, die im Bereich Gründungsförderung sehr aktiv sind.

Businessplanwettbewerbe (BPWs) sind ein hervorragendes Instrument, Unternehmergeist und Unternehmertum zu fördern sowie die Qualität und Erfolgssaussichten von Existenzgründungen zu steigern sowie die Gründer/innen zu qualifizieren und in der Region zu halten. Darüber hinaus stimulieren sie wissens- und technologiebasierte Existenzgründungen und intensivieren die Vernetzung der Beteiligten im Gründungsprozess. Unternehmensgründungen wiederum schaffen Dynamik und kreative Impulse in der Wirtschaftsstruktur und wirken sich positiv auf Wachstum und Beschäftigung aus.

Newsletter startklar OWL bestellen

Newsletteranmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden

 



Ihr Draht zur OstWestfalenLippe GmbH

OstWestfalenLippe GmbH     Turnerstraße 5 - 9     33602 Bielefeld     Tel. 0521 96733-0     E-Mail     www.ostwestfalen-lippe.de                                                                             

Hier finden Sie unsere Arbeitsbereiche und Ihre Ansprechpartner.