Gesucht: Innovationen aus OstWestfalenLippe

OWL-Innovationspreis 2015 geht an Boge und Westfalia-Automotive – Zukunftspreis für medgineering, Start Up-Preis für narando und HöRe Logical Manufacturing

Die fünf Gewinner des diesjährigen OWL Innovationspreis MARKTVISIONEN der OstWestfalenLippe GmbH stehen fest. Die BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG aus Bielefeld und die Westfalia-Automotive GmbH aus Rheda-Wiedenbrück überzeugten die Jury in der Kategorie „Industrie und Handwerk“. Boge erhält den Preis für den neuen High Speed Turbo Kompressor. Westfalia-Automotive wird für eine neue Generation von intelligenten Anhängerkupplungen ausgezeichnet. Die medgineering GmbH überzeugte die Jury in der Kategorie „Zukunft gestalten“ mit dem Produkt „Mobile Retter", einem Smartphone-basierten Notfall-Alarmierungssystem für qualifizierte Ersthelfer.

Gleich zwei Start Up-Preise für erfolgversprechende Unternehmensgründungen verlieh die Jury: an die narando GmbH für die Vertonung von digitalen Texten und an die HöRe Logical Manufacturing UG für ihren Einkaufswagenstopper "TrolleyFix". Der Start Up-Preis ist jeweils mit 2.500 € und einem Beratungspaket von 10.000 € dotiert, gestiftet von den Stadtwerken Bielefeld und der Unity AG.

91 Unternehmen hatten sich mit 92 innovativen Produkten, Dienstleistungen und Prozessen für den renommierten Wirtschaftspreis beworben. Die Jury hat die hohe Qualität der Bewerbungen gelobt. In den Bewerbungen werden Erfindergeist, Innovationskraft und Leidenschaft der heimischen Unternehmen deutlich. Eine Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge finden Sie in der Dokumentation.

Die Preisverleihung fand am 17. Dezember im Kur- und Stadttheater in Bad Salzuflen statt. Festredner war Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Gesellschaft und Wirtschaft.

Der nächste Wettbewerb findet 2017 statt.

Die Gewinner

Pressemitteilung

Jury

Partner & Sponsoren

Wettbewerb

Impressionen von der Preisverleihung 2015

Kontakt OWL-Innovationspreis

Robert Kröger

OstWestfalenLippe GmbH

Jahnplatz 5 | 33602 Bielefeld

Tel.: 0521 96733-296 | Fax: 0521 96733-19 | Mail