Gemeinsam Handeln in der Region

Fachkräftebündnis OWL

 

 

 

 

Die Region OstWestfalenLippe engagiert sich bereits seit vielen Jahren gemeinsam für die Fachkräftesicherung. Innerhalb der Fachkräfteinitiative NRW haben regionale Akteure aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ein Handlungskonzept zur Fachkräftesicherung für OWL erstellt. Vieles davon wurde bereits in Aktivitäten und Projekten umgesetzt.

 Die langjährige Zusammenarbeit bekommt mit dem Fachkräftebündnis OWL einen Namen. Das Bündnis wurde durch den Lenkungskreis der Region OWL initiiert. Die Geschäftsstelle ist die Regionalagentur OWL unter dem Dach der OstWestfalenLippe GmbH.

 Gemeinsames Anliegen der Mitglieder des Fachkräftebündnisses ist es, das Handlungskonzept „Fachkräftesicherung in OWL“ weiter umzusetzen und so den Folgen des demografischen Wandels und den Veränderungen wie dem digitalen Wandel auf dem Arbeitsmarkt zu begegnen.

 

Wir fördern die Fachkräftesicherung in OWL, in dem wir:

  • die Wettbewerbs- und Beschäftigungsfähigkeit der regionalen Wirtschaft stärken
  • den Fachkräftemarkt beobachten und Lösungen gegen Fachkräftemangel entwickeln
  • Innovative Projekte zur Fachkräftesicherung unterstützen und entwickeln
  • Unternehmen in OWL über gute Beispiele der Fachkräftesicherung informieren
  • die  Aktivitäten in der Region bündeln und zum Transfer guter Praxis beitragen
  • Kooperationen und Netzwerkarbeit fördern und stärken
  • den regelmäßigen Austausch zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft intensivieren
  • Kompetenzen und Aktivitäten innerhalb der Region und darüber hinaus sichtbar machen.

Interessierte Institutionen und Unternehmen aus OWL sind herzlich eingeladen, sich am Fachkräftebündnis zu beteiligen. 

Kontakt
Regionalagentur OWL
Martina Möhring
Tel. 0521-96733-14
Email:  

 

 

 

Kontaktra wortmarke web 1000p 7.2010

Regionalagentur OWL    Turnerstraße 5 - 9     33602 Bielefeld     Tel. 0521 967330    E-Mail     www.regionalagentur-owl.de

   ESF in NRW In Menschen investieren