• Praktikum

    Die OstWestfalenLippe GmbH bietet Studierenden regelmäßig die Möglichkeit, über ein Praktikum im Regional- oder Tourismusmarketing erste Berufserfahrung zu sammeln. Die Praktikumsdauer beträgt drei Monate in Vollzeit.

    Wir bieten Praktikantinnen/Praktikanten aller Fachrichtungen die Gelegenheit zur aktiven Mitarbeit

    • in der Projektarbeit
    • im Marketing
    • in der Veranstaltungsorganisation
    • in der Öffentlichkeitsarbeit
    • im Teutoburger Wald Tourismus

      Marketingkenntnisse sind nicht Voraussetzung – gefragt sind vor allem:

    • Engagement
    • Organisationstalent
    • Kommunikationsstärke
    • gute PC-Kenntnisse
    • Führerschein Klasse 3 bzw. B

    Das Praktikum wird vergütet.

    Ab dem 1. April 2018 ist wieder ein Platz im Bereich Regionalmarketing/Regionalentwicklung frei.
    Im Tourismusmarketing gibt es ebenfalls ab dem 1. Mai 2018 die Möglichkeit zum Praktikum.


    Ansprechpartner für weitere Informationen:
    Astrid Butt
    OstWestfalenLippe GmbH
    Turnerstraße 5-9
    33602 Bielefeld
    Tel. 0521 96733-16
    E-Mail-Kontakt

    Ihre Bewerbung schicken Sie bitte ebenfalls - per Post oder per E-Mail - an diese Adresse.
  • Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf der OstWestfalenLippe GmbH ist ein Teil der Landesinitiative Frau und Wirtschaft des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. Ziel der Initiative ist es, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu unterstützen, das weibliche Fachkräftepotential zu heben und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken und auszubauen. Gemeinsam mit den Gleichstellungsstellen und Wirtschaftsförderungen der Region sowie arbeitsmarkpolitischen Akteurinnen und Akteuren werden in Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft konkrete Projekte und Angebote geplant und realisiert, um die Frauenerwerbstätigkeit in OWL zu stärken.

    Zum 01. Januar 2018 suchen wir zunächst befristet bis zum 31. August 2018 

    eine Projektassistentin / einen Projektassistenten

    in Teilzeit (30 Stunden) für das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL mit Sitz in Bielefeld.

    Ihre Aufgaben:
    • Abrechnung von Fördermitteln
    • Unterstützung des Projektmanagements
    • Pflege des Internetauftritts
    • administrative Bürotätigkeiten

    Ihr Profil:
    • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf oder besitzen vergleichbare relevante Erfahrung
    • Sie haben Erfahrung in der Abrechnung in öffentlich geförderten Projekten
    • Sie sind interessiert am Arbeitsfeld Frau und Beruf
    • Sie besitzen Organisationstalent
    • Sie sind aufgeschlossen und kommunikativ
    • Sie beherrschen Deutsch sicher in Wort und Schrift
    • Sie haben Erfahrung mit Microsoft Office-Produkten

    Ihre Chancen und was wir bieten:
    • Abwechslungsreiche Aufgaben
    • Verantwortliches Arbeiten
    • Ein spannendes und herausforderndes Aufgabenumfeld
    • Kollegiales und kooperatives Arbeitsklima
    • Entwicklung Ihrer Fachkompetenz in Richtung Frau und Beruf

    Bitte senden Sie uns Ihre elektronische Bewerbung bis zum 29. Oktober 2017 per e-Mail an:

    OWL GmbH,  Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, Turnerstraße 5-9, 33602 Bielefeld, www.ostwestfalen-lippe.de

    Für weitere Informationen steht Ihnen Eva Leschinski (0521 / 96733-291) gern zur Verfügung.
  • Das „neue UrbanLand“ steht für ein regionales Entwicklungsprogramm. Unter der Überschrift „Wir gestalten das neue UrbanLand OstWestfalenLippe” setzt die OWL GmbH das Strukturentwicklungsprogramm REGIONALE 2022 um. Dazu werden innovative Projekte in den Bereichen Innovationsinfrastruktur, Mobilität, Siedlungs- und Quartiersentwicklung sowie Gesundheitsversorgung und in der interkommunalen Zusammenarbeit entwickelt.

    Die Aufgabe der OWL GmbH ist das Management des REGIONALE Programms inklusive der Koordination der Projektentwicklung, der Auswahl- und Qualifizierungsprozesse, der konzeptionellen Steuerung des Prozesses sowie der Gestaltung des Präsentationsprogramms im Jahr 2022.

    REGIONALE Projektleiter/-innen

    Für die Handlungsfelder „Die neuen Kommunen ohne Grenzen“ und „Das neue Stadt-Land-Quartier“ werden jeweils ein Projektleiter / eine Projektleiterin gesucht. Sie sind für das Management des jeweiligen Themenbereichs verantwortlich und arbeiten dabei eng mit der REGIONALE-Leitung zusammen. Dazu gehören die Prozesse zur Entwicklung von Projektideen, sowie die Begleitung und Qualifizierung von Projekten in Zusammenarbeit mit der Bezirksregierung und Gremien. Die Projektleiter führen Akteure zusammen, koordinieren und leiten Workshops, entwerfen Kostenmodelle etc.

    Wir erwarten:

    • Studienabschluss, beispielsweise als Raumentwickler, Geograph oder Stadtplaner
    • Mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement und Prozessmoderation in vergleichbaren Umfeldern
    • Erfahrung in der Siedlungs- und Raumentwicklung
    • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Verwaltung und Politik
    • Erfahrung im Umgang mit Förderprogrammen
    • Hohe soziale Kompetenz und kommunikatives Gespür, sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
    • Strukturiertes Arbeiten/Strategische Kompetenz

    Projektreferenten/-referentinnen

    Zur weiteren Unterstützung des Teams suchen wir zwei Projektreferenten/-referentinnen, die die Arbeit in den Themenfeldern Mobilität, interkommunale Zusammenarbeit sowie Stadt-Land-Quartier (inkl. Gesundheitsversorgung und Kultur) unterstützen. Voraussetzungen sind ebenfalls ein Studienabschluss und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in den genannten Themenbereichen.

    Teamassistenz

    Weiterhin suchen wir eine/n Teamassistentin/assistenten. Sie unterstützen das Team in allen organisatorischen und administrativen Belangen. Ihr Aufgabengebiet reicht von der Telefonbetreuung über Recherchearbeiten, die Unterstützung bei Veranstaltungen bis hin zur Vorbereitung von Mittelabrufen und Verwendungsnachweisen. Wir erwarten eine kaufmännische Ausbildung, Erfahrung in der Projektadministration, hohe organisatorische Kompetenz, Verlässlichkeit und Belastbarkeit.

    Die Stellen sind zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2022. Bitte senden Sie uns Ihre elektronische Bewerbung mit dem jeweiligen Stellen-Stichwort und der Angabe Ihres Gehaltswunsches und Eintrittsdatums bis zum 27.11.2017 per E-Mail an:


    Informationen zur REGIONALE 2022 und zur OWL GmbH finden Sie unter www.ostwestfalen-lippe.de. Für weitere Informationen steht Ihnen der Geschäftsführer, Herbert Weber unter 0521 96733-0 gern zur Verfügung. OWL GmbH, Turnerstr. 5 - 9, 33602 Bielefeld.
  • Digitale Transformation mitgestalten!

    OstWestfalenLippe (OWL) gehört zu den prosperierenden Wirtschafts- und Kulturräumen in Deutschland. Als Regionalentwicklungsgesellschaft arbeitet die OstWestfalenLippe GmbH an der Zukunftssicherung der Region. Unter der Überschrift "Wir gestalten unser Morgen" koordinieren wir ein Konzept mit 10 Projekten, in denen 150 Partner die Potenziale der Digitalisierung für unterschiedliche Anwendungsfelder in Wirtschaft und Gesellschaft erschließen. Dabei geht es um die Bereiche Industrie, Gesundheit, Lebensmittel, Energie und Bauen, Arbeit sowie den ländlichen Raum. www.owl-morgen.de

    Das Projekt "OWL Arena 4.0" der OWL GmbH hat dabei die Aufgabe der Koordination des Gesamtvorhabens sowie der Kommunikation der Ergebnisse (beispielsweise in Form von Schaufenstern). Zur Unterstützung der Projektleitung suchen wir als Elternzeitvertretung zum 1. Januar 2018 oder später

    1 Projektmanager / Projektmanagerin

    Ihr Profil: Sie sind Experte/Expertin in den Bereichen Marketing/PR mit abgeschlossenem Hochschulstudium und haben bereits Berufserfahrung im Kommunikationsbereich. Sie sind erfahren in der Erstellung von Printprodukten, der Organisation von Veranstaltungen sowie der Online-Kommunikation.

    Aufgaben sind u. a.

    • Vor- und Nachbereitung von Workshops und Gremien
    • Umsetzung von Broschüren, Veranstaltungen und PR-Maßnahmen
    • Aufbau und Pflege von Internet und Social Media Aktivitäten
    • Vermarktung der "Schaufenster für Digitalisierung"

    Die Position ist befristet bis zum 28.02.2019.

    Schicken Sie uns bitte bis zum 28. November 2017 Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihres Gehaltswunsches sowie des frühesten Eintrittstermins per E-Mail an: OstWestfalenLippe GmbH, . Für Fragen steht Ihnen Wolfgang Marquardt unter 0521 9673322, zur Verfügung.

Ihr Draht zur OstWestfalenLippe GmbH

OstWestfalenLippe GmbH     Turnerstraße 5 - 9     33602 Bielefeld     Tel. 0521 96733-0     E-Mail     www.ostwestfalen-lippe.de                                                                             

Hier finden Sie unsere Arbeitsbereiche und Ihre Ansprechpartner.