7. OWL Kulturkonferenz - "Zukunftsinvestition: Interkulturelle Vielfalt in OstWestfalenLippe"

7. OWL Kulturkonferenz | 11. Februar 2014, 9.30-16 Uhr | Theater Gütersloh

OWL Kulturkonferenz 7

Thema: "Zukunftsinvestition: Interkulturelle Vielfalt in OstWestfalenLippe"

Integration und interkultureller Austausch sind bereits seit vielen Jahren auch in der Kulturpolitik OstWestfalenLippes zentrale Themen. Dennoch kann mit Blick auf die tägliche Praxis, in Kultur, Schule und Freizeit festgestellt werden, dass beides noch immer nicht selbstverständlich ist. Sowohl in urbanen Strukturen als auch im ländlich geprägten Raum spielt interkulturelle Vielfalt auf sehr unterschiedliche Weise eine wichtige Rolle und soltte noch stärker als bisher als Chance begriffen werden.

Kulturelle Bildung kann einen wesentlichen Beitrag leisten, um den Dialog zwischen den verschiedenen Kulturen zu fördern. Die 7. OWL Kulturkonferenz sollte bestehende Projekte noch stärker regional vernetzen und die Möglichkeit bieten sich über das Verständnis von Kultur zwischen Tradition udn Moderne sowie über die herkunftsbedingt unterschiedlichen Erwartungen daran, intensiver auszutauschen.

 

Programm (pdf)

  • Begrüßung Friedel Heuwinkel
  • Begrüßung Bürgermeisterin Maria Unger
  • Grußwort Ministerin Ute Schäfer
  • Gespräch mit Walter Neuling udn Reinold Stücke
  • Vortrag "Zukunftsakademie NRW - Interkultur, Kulturelle Bildung, Stadtgesellschaft: Aufgabenfelder, Themen und Diskurse", Timo Köster, ZAK NRW
  • Vortrag "Wer gehört zu mir...? Die Sinus-Milieus als Werkzeug Interkulturellen Audience Developments", Klaus Gerhards, iD-Agentur-Ruhr
  • Foren
  • Abschlussrunde mit Forumsleitern
  • Tagungsprotokoll (pdf)