Das Spitzencluster it's OWL

its OWL Collage mittelgroß

Wie OWL Maschinen intelligent macht

Stellen Sie sich vor: Sie haben gerade einen Korb voll Wäsche in Ihren Waschtrockner gefüllt - aber Sie schalten das Gerät nicht ein. Die Maschine bestimmt lieber selbst, wann sie ihre Arbeit beginnt. Und sie startet genau dann, wenn der Strom gerade günstig ist.

Oder stellen Sie sich einen Mähdrescher vor, der den Acker besser kennt als der Landwirt. Die Erntemaschine kennt die Qualität des Bodens und die Reife der Pflanzen. Außerdem weiß sie genau, wo das Transportfahrzeug ist, das die Ernteerträge abfährt.

Das alles ist keine Science Fiction, sondern Realität. Solche Maschinen werden in OstWestfalenLippe erdacht und gebaut – von innovativen Unternehmen in der ganzen Region in Kooperation mit den hiesigen Forschungseinrichtungen. Im Technologie-Netzwerk „it’s OWL – Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe“ arbeiten 174 Unternehmen, Organisationen, Hochschulen und Forschungszentren zusammen, um gemeinsam neue Technologien entwickeln und eine neue Generation von Produkten auf den Markt bringen.

its OWL Logo 2zeilig 4c SchattenUnter der Überschrift „Intelligente Technische Systeme“ geht es darum, Maschinen intelligent zu machen, so dass sie via Informationstechnologien miteinander kommunizieren und sich auf neue Situationen einstellen können. Dieser technologische Sprung wird auch als Industrie 4.0 oder als Vierte Industrielle Revolution bezeichnet. In OWL haben wir in den Branchen Maschinenbau, Automotive, Elektro- und Automatisierungstechnik sowie in der Informatik genau die Kompetenzen, die dafür gebraucht und die im Netzwerk it’s OWL gebündelt werden.

Insgesamt 100 Millionen Euro werden in Projekte investiert, von denen 40 Millionen Euro vom Bund gefördert werden, denn it’s OWL ist ein Spitzencluster im Spitzencluster-Wettbewerb der Bundesregierung. Gemeinsames Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in OWL zu stärken, Beschäftigung zu fördern, neue Karrierechancen zu eröffnen und last but not least das Image der Region als Hightech-Standort zu stärken. it’s OWL ist also auch eine regionale Entwicklungsstrategie.

Neue Produkte und neue Jobs

it’s OWL besteht aus vielen Teilen. So werden in mehr als 40 Projekten  technische Grundlagen erforscht und in konkrete Produkte in den Bereichen Maschinenbau, Automatisierungstechnik und Automotive umgesetzt. Dazu gehören zum Beispiel der Waschtrockner von Miele oder der Mähdrescher von Claas, aber auch intelligente Produktionsmaschinen zum Beispiel von DMG Mori Seiki, die lernfähig sind und dadurch selbsttätig auf Veränderungen reagieren können, und viele andere Innovationen, mit denen die „Fabrik der Zukunft“ schneller, flexibler, zuverlässiger und effizienter gemacht wird.

Neue Technologien und neue Produkte sind noch nicht alles, was zu it’s OWL gehört. Das Netzwerk will mehr. So wurden Initiativen gestartet, um neue Studiengänge und Qualifizierungsangebote in OWL zu etablieren und junge Leute für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern. Das Projekt Bildungsmotor it’s OWL entwickelt beispielsweise Weiterbildungen und Entwicklungsmodelle für Fachkräfte oder Schüler-Camps und die Summer School Programme für Schüler und Absolventen. 

Innovationsschub für die ganze Region

Von Anfang an ist it’s OWL als eine Strategie für die gesamte Region angelegt. Vom Spitzencluster profitieren nicht nur die Wissenschaftsstandorte Bielefeld, Paderborn und Lemgo und nicht nur die Kernunternehmen, die eigene Entwicklungsprojekte umsetzen. it’s OWL bedeutet Dank der Transferprojekte einen großen Innovationsschub für die ganze Region, öffnet wichtigen Branchen neue Perspektiven, bedeutet neue Angebote für Ausbildung und Studium, sichert Beschäftigung und bringt zusätzliche Arbeitsplätze.

Zudem leistet it’s OWL einen Beitrag dazu, dem demografischen Wandel in der Region aktiv entgegenzutreten. Indem sich unsere Region als international führender Wirtschafts- und Technologiestandort profiliert, wird sie ein attraktives Ziel für Fach- und Führungskräfte – zum Arbeiten, aber auch zum Leben.

Mehr zum Spitzencluster it’s OWL erfahren sie auf www.its-owl.de.

 

Ihr Draht zur OstWestfalenLippe GmbH

OstWestfalenLippe GmbH     Turnerstraße 5 - 9     33602 Bielefeld     Tel. 0521 96733-0     E-Mail     www.ostwestfalen-lippe.de                                                                             

Hier finden Sie unsere Arbeitsbereiche und Ihre Ansprechpartner.